hier bin ich willkommen


Hunde freundliche Campingplätze

zunächst gibt es eine Aufzählung der Campingplätze , wo wir bereits mit unseren Fellnasen unterwegs waren. Unsere persönlichen Eindrücke  stelle ich nach und nach ausführlicher vor. Vielleicht ist die vorab Info aber schon ein bisschen hilfreich für die nächste Urlaubsplanung.

Bei der Auswahl der Fotos habe ich festgestellt, daß die Kriterien unserer bisherigen Plätze das selbe „Beuteschema“ haben:

Wald, Wasser, Natur.

Entsprechend sehen die Fotos wohl fast über all sehr ähnlich aus. Aber es sind die jeweiligen Camping-Plätze, die wir besucht haben. Als die Fotos entstanden sind, hab ich im Traum nicht daran gedacht, daß ich mal über Urlaub mit Hund berichten möchte. Dementsprechend sind sie eher schöne Urlaubserinnerungen.

 


Ostsee

hier sind wir am allerliebsten

 


1. Zingst / Darß

Wellness-Camp Düne 6

Im Frühjahr und Ende des Sommers ist für uns hier die ideale Reisezeit mit Hund.

Wir fahren jedes Jahr hier her, meisten im April. Aber auch im September ist es hier noch wunderschön und noch relativ leer.  Am Strand können die  Hunde morgens und abends so richtig toben. Hier passt für uns einfach alles. Es gibt einen tollen Wellnessbereich mit Naturschwimmhalle, Sauna und Fittnessbereich und das Ganze ist im Preis inclusive. Hier lohnt es sich auch, das Wochenangebot zu nutzen, da spart man extra einen kompletten Tag.

Hier in Zingst waren wir das 1. Mal mit unserem kranken Schatz im September. Vielleicht haben wir auch deshalb so eine Verbundenheit zu diesem Platz. Durch seine Erkrankung haben wir wieder mit Camping angefangen. Hier ging es ihm so gut. Leider war es ihm nicht vergönnt, nochmal hier zu sein……

 


2. Ückeritz / Usedom

Naturcampingplatz „Am Strand“

Hier fahren wir im Sommer hin. Hätte es der Zufall nicht gewollt, wären wir im Sommer niemals an die Ostsee gefahren, schon gar nicht mit Hund. Das Schicksal wollte es mal wieder anders. Dieses mal haben uns die Mücken vertrieben, deshalb sind wir aus Brandenburg geflüchtet. Und wir hatten Glück, es gab noch eine kleine Lücke auf dem Campingplatz für uns. Nun fahren wir in diesem Jahr schon das dritte mal in den Ferien hieher. Allerdings haben wir fest gebucht, auf gut Glück bekommt man im Sommer in der Regel hier spontan keinen Platz.

Ein sehr langer Campingplatz, wenigstens 8 km ist er lang.  In mitten von Bäumen findet man die Stellplätze. Einmal die Straße überqueren und man ist am Strand. Wir gehen nur meist nur zum Baden hin. Es gibt mehrere Hundestrände.  Ab und an verirren sich mal ein paar  Badegäste, aber ehe selten. Dadurch ist es am Strand sehr angenehm und man kann sich schnell zum eigenen Platz zurückziehen.  Hier gibt es viele Schattenplätze. Dieser Platz ist für uns an der Ostsee, nach Zingst, die 2. Wahl, im Sommer unser absoluter Favorit.

 

 


 

Bevor wir wieder mit  Camping angefangen haben, haben wir mehrere Jahre  in Bansin im Hotel Urlaub gemacht. Bansin ist der Nachbar-Ort von Ückeritz. Man kann gut mit dem Rad, aber auch am Strand, durch den Wald oder über die Steilküste wandern.

Bansin, Heringsdorf, Ahlbeck, ich glaube das Herzstück der Insel Usedom,  hier gibt es dann auch die Strandpromenaden und eines unserer Lieblings-Hotels, wo wir regelmäßig Kurzurlaub gemacht haben, bevor wir uns wieder für Camping entschieden haben.

  • Villen im Park / Bansin

Ein sehr Hunde freundliches Hotel, wir waren sehr gern hier. In der Anlage  gibt es Zimmer und Appartements. Unmittelbar  am Waldrand gelegen, ist es wieder optimal, wenn die Gummi-Nase dabei ist.

Natürlich mit Wellness-Bereich, Schwimmbecken, Fittnesraum und Sauna und mit ganzjährig beheiztem Außenpool.

Dazu wird es später noch ein paar Infos mehr geben, wenn ich unsere Hunde freundlichen Lieblings – Hotel im Detail beschreibe.

 


3.Göhren/Baabe / Insel Rügen

Ein Campingplatz, der nur durch einen Waldstreifen vom Strand entfernt ist. Optimal mit Hund. Man kann hier viel und weit laufen. Im Frühjahr ist hier auch sehr entspannend mit Hund.

Regenbogen Camp

 


Als Hugo klein war, haben wir mal wieder alles ausprobiert, was man mit Hund so veranstalten kann. Im Welpenalter sollte man dem Vierbeiner möglichst vielen Reizen aussetzen, um ihn zu prägen. Er soll auch lernen, sich anzupassen, um sich in jeder Situation zurecht zu finden. Das haben wir auch mit Emmet so gemacht, angefangen vom Bauernhof in einer Ferienwohnung,  bis hin zum Wellnesshotel.  Und wir wollten es mit Hugo genau so handhaben. Stück für Stück vorbereiten, damit auch solche Dinge, wie Urlaub im Hotel für ihn normal sind.

Nach 5 Jahren in Folge wollten wir  nicht  gleich wieder in Bansin Urlaub machen. Es war einfach mal ein  Standortwechsel fällig.

 


In Baabe haben wir das Hotel Solthus entdeckt. Hugos erster Hotelbesuch. Bis dahin war er ein Jungspund, der uns einiges abverlangt hat. Typisch Hovi, der alles austestet, wie weit er provozieren kann.  Wir dachten, dass er uns bis auf die Knochen blamiert,  das Hotel zerlegt usw. Trotzdem haben wir gebucht.

  • Hotel Solthus am See / Baabe

am Bodden gelegen und wieder optimal mit Feld und Wald für die erste Gassi-Runde vor dem Frühstück. Zu recht ist es  wieder ein sehr Hunde freundliches Hotel. Und Hugo hat sich benommen. Es hat uns ein Stück zusammen geschweißt.

Kulinarisch spitze und mit kleinem aber feinem Wellnessbereich. Immer wieder gern.

 


 

 

4. Markgrafenheide

Camping und Ferienpark Baltic

Großzügige  Campinganlage, mit schönem Strand, nicht weit bis Warnemünde.


 

Brandenburg


5. Himmelpfort

Campingpark Himmerlpfort

Die ausführliche Beschreibung gibt es hier >>>>

 


6. Oberuckersee in Warnitz

Campingplatz am Oberuckersee.

Ein kleiner gemütlicher Campingplatz,  der uns überrascht hat. Super Sanitäranlagen für diese Sternekategorie. Leider gibt es hier wenig Wald und auch der See ist nicht überall zu erreichen, jedenfalls vom Campingplatz aus, wenn man nicht mobil ist. Man kann hier gut enstpannen. Aber eine separate Badestelle für den Hund gibt es.


7. am Seddiner See

Campingplatz Icanos

Direkt am See gelegen, wo man auch gut laufen  und baden kann.

 

 

 


Mecklenburgische Seenplatte


8. Havelberge am Woblitzsee

Ferienpark Havelberge

Wieder direkt am See, der allerdings auch wieder nicht von überall erreichbar ist, aber vom Campingplatz aus zum Baden gibt es eine Liegewiese,  und auch ein extra Bereich für Hunde. Wenn es nicht zu warm ist, kann man gut Rad fahren. Sauna, Restaurant, Einkaufsmöglichkeiten, Kinder-Animation gibt es täglich  auf der Freilichtbühne.

 


8 . Kratzeburg

Campingplatz Naturfreund.

Ein einfacher Naturcampingplatz, wieder mal mitten im Wald. Für alle gibt es die gute Wandermöglichkeiten im Wald und am Wasser. Auch  mit dem Fahrrad ist man gut unterwegs.

 


für eine Zwischenstop nach Kroatien und zurück

 


9. Irringen in der Nähe von Passau

Dreiflüsse – Camping

Entgegen den Rezessionen, ein sehr schöner ruhiger Campingplatz, unsere 1. Etappe auf unserer Reise nach Kroatien.

 


10. Bruck / Zell am See / an der Großglocknerstaße in Österreich

Camping Wolferlgut – unsere letzte Etappe auf der Rückreise von Kroatien

Ein schöner Campingplatz mit einem wunderschönen  neuer Wellnessbereich.  Der  Innen- und Außenpool, die Sauna laden eigentlich zum  längeren verweilen ein, nach wandern und Rad fahren in der schönen Landschaft eine willkommene Entspannung. Wir wollten nur übernachten, haben aber verlägert, weil es uns hier so gut gefallen hat.